Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Beschulung
1. Jahr: 1,5 Schultage
2. Jahr: 1 Schultag
3. Jahr: 1 Schultag

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Prüfungen
Teil 1 der Abschlussprüfung:

Ende des 2. Ausbildungsjahres
Prüfungsfächer: Verkauf und Marketing, Warenwirtschaft und Rechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde
Teil 2 der Abschlussprüfung:

Ende des 3. Ausbildungsjahres
Prüfungsfächer: Geschäftsprozesse im Einzelhandel und Fallbezogenes Fachgespräch

Ausbildungsinhalte

1. Ausbildungsjahr (Fächer und Lernfelder):
Einzelhandelsprozesse

LF 1: Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
LF 5: Werben und den Verkauf fördern
LF 6: Waren beschaffen
LF 7: Waren annehmen, lagern und pflegen
Kundenorientiertes Verkaufen

LF 2: Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
LF 4: Waren präsentieren
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

LF 3: Kunden im Servicebereich Kasse betreuen

2. Ausbildungjahr (Fächer und Lernfelder):
Einzelhandelsprozesse

LF 9: Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
LF 12: Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen
Kundenorientiertes Verkaufen

LF 10: Besondere Verkaufssituationen bewältigen
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

LF 8: Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren

3. Ausbildungsjahr (Fächer und Lernfelder):
Einzelhandelsprozesse

LF 13: Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
LF 14: Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

LF 11: Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern

Aufstiegschancen
Berufliche Weiterbildung:

– Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminare
– Qualifizierung z. B. zum/zur Teamleiter/-in, Bereichsleiter/-in, Geschäftsleiter/-in
Sonstige Aufstiegschancen:

– Betriebswirt/-in (staatlich geprüft)
– Handelsfachwirt/-in
– Bilanzbuchhalter/-in
– Personalfachkaufmann/-frau

Ansprechpartner
Martina Stöhr, Fachbetreuerin, Tel.: 09433/203230